Ein Land, das sich für weise hält

(Un pays qui se tient sage)
2020 | 1 Std. 26 Min.
In Szene gesetzt von : David Dufresne

Während sich Wut und Unzufriedenheit angesichts der sozialen Ungerechtigkeiten immer weiter aufstauen, werden zahlreiche Demonstrationen der Bürger zur Zielscheibe einer immer gewaltsameren Unterdrückung. "Ein Land, das sich für weise hält" lädt Bürger dazu ein, ihre Ansichten zur sozialen Ordnung und der Legitimität des Einsatzes von Gewalt durch den Staat zu vertiefen, zu hinterfragen und sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.



Ansehen

Teddy

(Teddy)
2020 | 1 Std. 29 Min.
In Szene gesetzt von : Ludovic Boukherma, Zoran Boukherma

In den Pyrenäen schürt ein Wolf die Wut der Dorfbewohner. Teddy, 19 Jahre, ohne Abschluss, lebt bei seinem Adoptivonkel und arbeitet in einem Massagestudio. Seine Freundin Rebecca macht bald ihr Abitur, das Versprechen auf eine glänzende Zukunft. Für die beiden ist es ein ganzer normaler Sommer. Aber eines Nachts wird Teddy bei Vollmond von einer unbekannten Bestie angegriffen. In den kommenden Wochen wird er von seltsamen tierischen Trieben gesteuert...



Ansehen

Auf Kollisionskurs

(À l'abordage)
2020 | 1 Std. 35 Min.
In Szene gesetzt von : Guillaume Brac

Guillaume Brac filmt mit großem Einfühlungsvermögen junge Erwachsene aus unterschiedlichen Kulturen und sozialen Verhältnissen, die sich aus Anlass eines gemeinsam verbrachten Sommers im Südosten von Frankreich treffen. "Auf Kollisionskurs" ist ebenso eine Urlaubskomödie wie ein gefühlvolles Abenteuer, das von einer Gruppe junger, unermüdlicher Schauspieler dargestellt wird.



Ansehen

Indes Galantes

(Indes Galantes)
2020 | 1 Std. 48 Min.
In Szene gesetzt von : Philippe Béziat

Es ist eine Premiere für 30 Tänzer des Hip-Hop, Krump, Break, Voguing... Eine Premiere für den Regisseur Clément Cogitore und für den Choreographen Bintou Dembélé. Und eine Premiere für die Opéra de Paris. Durch den Dialog von urbanem Tanz und lyrischem Gesang, erfinden sie gemeinsam das barocke Meisterwerk von Jean-Philippe Rameau "Les Indes Galantes" neu. Von der ersten Probe bis hin zu den Aufführungen vor Publikum ist es ein menschliches Abenteuer und ein Zusammentreffen mit den politischen Herausforderungen, die uns begegnen: Kann eine neue Generation von Künstlern heutzutage die Bastille erstürmen?



Ansehen

Dement im Leben

(Une vie démente)
2020 | 1 Std. 27 Min.
In Szene gesetzt von : Ann Sirot, Raphaël Balboni

Alex und Noémie hätten gerne ein Kind. Aber als Suzanne, die elegante und charismatische Mutter von Alex, ein immer schrulligeres Verhalten an den Tag legt, verkomplizieren sich die Dinge. Zwischen ihrem Wunschkind und dem Kind, zu dem Suzanne zu werden scheint, verwischen die Grenzen. Dies ist die Geschichte eines Rodeos, die bewegte Passage eines Ehepaares, für das die Elternschaft auf dem Kopf steht!



Ansehen

Playlist

(Playlist)
2020 | 1 Std. 28 Min.
In Szene gesetzt von : Nine Antico

Sophie ist 28 Jahre alt. Sie wäre gerne Zeichnerin, aber alles wäre so viel einfacher, wenn sie eine Kunstschule besucht hätte. Außerdem möchte sie die Liebe finden, aber alles wäre so viel einfacher, wenn die einem direkt ins Gesicht springen würde. Sie durchlebt vielerlei Erfahrungen, in der Liebe wie im Beruf. Sie steckt viel ein und teilt nur wenig aus: So ist das eben, alles ist eine Lehre. In ihrem Kopf spielt Daniel Johnston in Dauerschleife, der davon singt, dass die wahre Liebe einem irgendwann in den Schoß fällt.



Ansehen

Nadia, Butterfly

(Nadia, Butterfly)
2020 | 1 Std. 47 Min.
In Szene gesetzt von : Pascal Plante

Mit 23 Jahren trifft Nadia die kontroverse Entscheidung, sich aus dem professionellen Schwimmsport zurückzuziehen und ein Leben voller Opfer hinter sich zu lassen. Nach einem letzten Wettkampf bieten die verborgenen Exzesse des olympischen Dorfes Nadia einen ersten Hauch Freiheit. Aber je mehr sie ins Unbekannte vordringt, desto mehr zweifelt sie: Wer ist sie wirklich?



Ansehen

Honigzigarre

(Cigare au miel)
2020 | 1 Std. 36 Min.
In Szene gesetzt von : Kamir Aïnouz

Paris, 1993. Selma, 17 Jahre, wächst in einer bürgerlich-weltlichen Berberfamilie auf. Nach einem Treffen mit Julien, einem ebenso liebenswerten wie provozierenden Jungen, wird sie sich jedoch des familiären Patriarchats bewusst, das sie umgibt und sie daran hindert, zu gedeihen. Im gleichen Moment, in dem in Algerien der radikale Islamismus tobt und ihre Familie zusammenbricht, entdeckt Selma die Kraft ihrer eigenen Wünsche. Sie ist eine Kämpferin. Aus der Nähe zu ihren Lieben bezieht sie ihre Kraft und begibt sich auf den Weg ihrer Emanzipation.



Ansehen

Der Liebhaber

(L'Amant)
1991 | 1 Std. 52 Min.
In Szene gesetzt von : Jean-Jacques Annaud

Indochina, Ende der 20er Jahre. Auf der Fähre, die den Mekong überquert, trifft eine junge Französin den Chinesen, einen reichen und eleganten Mann, der ihr anbietet, die Reise in seiner Limousine zu beenden. Gemeinsam erleben sie eine alles verschlingende, fleischliche und irrationale Leidenschaft, die sich aus Begehren und Leiden speist. Eine verbotene Beziehung, deren Ausgang bereits feststeht.



Ansehen

Die Mitte des Horizonts

(Le Milieu de l'horizon)
2019 | 1 Std. 50 Min.
In Szene gesetzt von : Delphine Lehericey

Die Trockenheit im Jahr 1976. Unter der unerbittlichen Sonne dieses Sommers lässt Gus die Kindheit hinter sich. Die Natur welkt, die Gefühle intensivieren sich, die Kernfamilie bricht auseinander: Alles bekommt Risse, bis das Undenkbare passiert. Die ersehnten Gewitter fegen über ein erschöpftes Land hinweg und reißen eine Welt mit sich.



Ansehen

Der Nachtarzt

(Médecin de nuit)
2020 | 1 Std. 22 Min.
In Szene gesetzt von : Elie Wajeman

Mikaël ist Nachtarzt. Er kümmert sich um Patienten aus den schwierigen Stadtvierteln wie auch um jene, die niemand behandeln will: die Drogenabhängigen. Hin- und hergerissen zwischen seiner Frau, seiner Geliebten und seinem als Apotheker tätigen Cousin, für den er falsche Subutex-Rezepte ausstellen muss, ist sein Leben ein einziges Chaos. Mikaël hat keine andere Wahl: In dieser Nacht muss er sein Schicksal wieder in die Hand nehmen.



Ansehen

Unter dem Himmel von Alice

(Sous le ciel d'Alice)
2020 | 1 Std. 30 Min.
In Szene gesetzt von : Chloé Mazlo

In den 50er Jahren verlässt Alice die Schweiz und zieht in den Libanon, eine sonnenbeschienene und üppige Gegend. Dort verliebt sie sich Hals über Kopf in Joseph, einen verschmitzten Astrophysiker, der davon träumt, den ersten Libanesen ins All zu schicken. Alice findet schnell ihren Platz in seiner Familie. Aber nach einigen Jahren des Dolce Vita bricht der Bürgerkrieg in ihrem Paradies aus...



Ansehen

Calamity

2020 | 1 Std. 22 Min.
In Szene gesetzt von : Rémi Chayé

1863, United States of America.
12-year-old Martha Jane and her family are headed West in large covered wagon train in search of a better life. After Martha Jane’s father is hurt in a serious accident, she takes charge of her siblings and learns to drive the family wagon. She has never felt so free. Utterly practical and bold, Martha Jane dresses as a boy and becomes increasingly troublesome for the community due to her outspoken braveness. When the leader of the convoy wrongly accuses her of theft, she runs away to find proof of her innocence...
In the Wild, she discovers herself and a world which shapes her and confirms her unique personality... revealing the mythical and slightly mysterious Calamity Jane.



Ansehen

Live vom Festival

MyFrenchFilmFestival stellt das Gewinnspiel für die 12. Ausgabe vor!

MyFrenchFilmFestival stellt das Gewinnspiel für die 12. Ausgabe vor!

Klingt eine Reise nach Paris interessant für Sie?

Die 12. Ausgabe von MyFrenchFilmFestival hat begonnen!

Die 12. Ausgabe von MyFrenchFilmFestival hat begonnen!

Die 12. Ausgabe des ersten Online-Festivals der französischsprachigen Filmwelt hat heute ihre Tore geöffnet. Bis zum 14. Februar können Sie das Beste der jungen frankophonen bei sich zu Hause genießen.

Der Trailer, das Programm und die Jurys der 12. Ausgabe von MyFrenchFilmFestival wurden bekanntgegeben!

Der Trailer, das Programm und die Jurys der 12. Ausgabe von MyFrenchFilmFestival wurden bekanntgegeben!

MyFrenchFilmFestival ist wieder da mit 30 Filmen: Lang- und Kurzfilme, mit Untertiteln in 10 Sprachen und auf der ganzen Welt vom 14. Januar bis 14. Februar 2022 zur Ansicht verfügbar.

Kurs auf 2022 und die 12. Ausgabe von MyFrenchFilmFestival!

Kurs auf 2022 und die 12. Ausgabe von MyFrenchFilmFestival!

Entdecken Sie den Teaser und das Plakat unserer neuen Ausgabe von MyFrenchFilmFestival, signiert von Marine Blin!

Nur noch wenige Tage für die Ansicht der Filme der Cannes-Sonderausgabe!

Nur noch wenige Tage für die Ansicht der Filme der Cannes-Sonderausgabe!

Am 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag, ist noch Zeit, um das Programm der Cannes-Sonderausgabe von MyFrenchFilmFestival (wieder) zu entdecken!

Die Auswahl 2022