Festival-Paket

Seine Abwesenheit macht mich rasend

J'enrage de son absence
2012 | 1 Std. 38 Min.

Den Film, den Sie sich ansehen möchten, kann leider aufgrund der bestehenden Rechtsgrundlage in dem Land, in welchem Sie sich befinden, nicht ausgestrahlt werden

Langfilm 

Nachdem er vor zehn Jahren fortgegangen ist, taucht Jacques wieder im Leben von Mado auf, die heute verheiratet ist und einen siebenjährigen Sohn namens Paul hat. Die Beziehung des ehemaligen Paares wird von einer Fehlgeburt überschattet. Während Mado ihr Leben neu geordnet hat, scheint Jacques dazu nicht fähig, und als er Paul trifft, ist das ein Schock für ihn. Die immer tiefer werdende Verbundenheit zwischen Jacques und Paul stört Mado schließlich so sehr, dass sie den beiden verbietet, sich wiederzusehen. Aber Jacques hat nicht vor, sich daran zu halten …


Mehr ansehen

Nachdem er vor zehn Jahren fortgegangen ist, taucht Jacques wieder im Leben von Mado auf, die heute verheiratet ist und einen siebenjährigen Sohn namens Paul hat. Die Beziehung des ehemaligen Paares wird von einer Fehlgeburt überschattet. Während Mado ihr Leben neu geordnet hat, scheint Jacques dazu nicht fähig, und als er Paul trifft, ist das ein Schock für ihn. Die immer tiefer werdende Verbundenheit zwischen Jacques und Paul stört Mado schließlich so sehr, dass sie den beiden verbietet, sich wiederzusehen. Aber Jacques hat nicht vor, sich daran zu halten …

Ce film n'est pas disponible à l'achat à l'unité ni dans l'offre Pack Festival

Verfügbare Untertitel
Deutsch | Arabisch | Chinesisch | Englisch | Spanisch | Finnisch | Französisch (ungekürzt) | Italienisch | Japanisch | Polnisch | Portugiesisch | Russisch | Türkisch

Die Ansicht der Filme und der Untertitel ist mit der Mehrzahl der neusten Tablets und Handys kompatibel.

Fotos (6)

In Szene gesetzt von :
Sandrine Bonnaire

Drehbuchautor:
Sandrine Bonnaire
Jérôme Tonnerre

Mit :
William Hurt
Alexandra Lamy
Augustin Legrand
Jalil Mehenni

Alle Infos zu  UniFrance.org 

Über:

Kritikerwoche "Semaine de la critique" - Cannes 2012

In Szene gesetzt von :
Sandrine Bonnaire

Drehbuchautor:
Sandrine Bonnaire
Jérôme Tonnerre

Mit :
William Hurt
Alexandra Lamy
Augustin Legrand
Jalil Mehenni

Alle Infos zu  UniFrance.org 

Festival-Paket