Festival-Paket

Die richtigen Worte

Haut les cœurs
2021 | 14 Min. 49 Sekunden
Meine Stimme
Meine Stimme

Den Film, den Sie sich ansehen möchten, kann leider aufgrund der bestehenden Rechtsgrundlage in dem Land, in welchem Sie sich befinden, nicht ausgestrahlt werden

Ansehen  Meine Stimme
Meine Stimme
Meine Stimme
Meine Stimme
Meine Stimme

Kurzfilm im Wettbewerb

Kenza, fühnfzehn Jahre, und ihr kleiner Bruder Mahdi, dreizehn Jahre, setzen sich regelmäßig in den sozialen Netzwerken in Szene mit kleinen Grausamkeiten und Beleidigungen. Heute aber stellt Kenza ihren kleinen naiven und romantischen Bruder während der Fahrt mit dem Bus auf die Probe: Nun soll er Jada, einem Mädchen, in das Mahdi verliebt ist, das ihn jedoch gar nicht kennt, eine Liebeserklärung machen. Von seiner Schwester unter Druck gesetzt geht Madhi los und versucht sein Glück.


Mehr ansehen

Kenza, fühnfzehn Jahre, und ihr kleiner Bruder Mahdi, dreizehn Jahre, setzen sich regelmäßig in den sozialen Netzwerken in Szene mit kleinen Grausamkeiten und Beleidigungen. Heute aber stellt Kenza ihren kleinen naiven und romantischen Bruder während der Fahrt mit dem Bus auf die Probe: Nun soll er Jada, einem Mädchen, in das Mahdi verliebt ist, das ihn jedoch gar nicht kennt, eine Liebeserklärung machen. Von seiner Schwester unter Druck gesetzt geht Madhi los und versucht sein Glück.

Meine Stimme

Ce film n'est pas disponible à l'achat à l'unité ni dans l'offre Pack Festival

Ansehen 
Meine Stimme

Verfügbare Untertitel
Deutsch | Chinesisch | Koreanisch | Englisch | Spanisch | Französisch (ungekürzt) | Italienisch | Japanisch | Portugiesisch | Russisch

Die Ansicht der Filme und der Untertitel ist mit der Mehrzahl der neusten Tablets und Handys kompatibel.

Meine Stimme
Meine Stimme
Meine Stimme

Fotos (5)

In Szene gesetzt von :
Adrian Moyse Dullin

Drehbuchautor:
Adrian Moyse Dullin
Emma Benestan

Mit :
Yasser Osmani
Aya Halal
Ramatoulaye N'dongo
Sanya Salhi

Alle Infos zu  Unifrance.org 

Über:

In seinem ersten Film, den er zusammen mit Emma Benestan schrieb, stellt Adrian Moyse Dullin einen Schüler in den Mittelpunkt, der es mit der Minne, der höfischen Liebe, versucht. Dieses energiegeladene Werk voller moderner Marivaudages war der einzige französische Beitrag im Wettbewerb des Festivals von Cannes 2021.

In Szene gesetzt von :
Adrian Moyse Dullin

Drehbuchautor:
Adrian Moyse Dullin
Emma Benestan

Mit :
Yasser Osmani
Aya Halal
Ramatoulaye N'dongo
Sanya Salhi

Alle Infos zu  Unifrance.org 

Festival-Paket