Festival-Paket

Nadia, Butterfly

Nadia, Butterfly
2020 | 1 Std. 47 Min.Für alle Zuschauer geeignet, mit Warnung
Meine Stimme
Meine Stimme

Den Film, den Sie sich ansehen möchten, kann leider aufgrund der bestehenden Rechtsgrundlage in dem Land, in welchem Sie sich befinden, nicht ausgestrahlt werden

Meine Stimme
Ansehen  Meine Stimme
Meine Stimme
Meine Stimme
Meine Stimme
Meine Stimme

Langfilm außerhalb des Wettbewerbs

Film aus Quebec, in Zusammenarbeit mit  

Mit 23 Jahren trifft Nadia die kontroverse Entscheidung, sich aus dem professionellen Schwimmsport zurückzuziehen und ein Leben voller Opfer hinter sich zu lassen. Nach einem letzten Wettkampf bieten die verborgenen Exzesse des olympischen Dorfes Nadia einen ersten Hauch Freiheit. Aber je mehr sie ins Unbekannte vordringt, desto mehr zweifelt sie: Wer ist sie wirklich?


Mehr ansehen

Mit 23 Jahren trifft Nadia die kontroverse Entscheidung, sich aus dem professionellen Schwimmsport zurückzuziehen und ein Leben voller Opfer hinter sich zu lassen. Nach einem letzten Wettkampf bieten die verborgenen Exzesse des olympischen Dorfes Nadia einen ersten Hauch Freiheit. Aber je mehr sie ins Unbekannte vordringt, desto mehr zweifelt sie: Wer ist sie wirklich?

Meine Stimme

Ce film n'est pas disponible à l'achat à l'unité ni dans l'offre Pack Festival

Ansehen 
Meine Stimme

Verfügbare Untertitel
Deutsch | Arabisch | Chinesisch | Koreanisch | Englisch | Spanisch | Französisch | Französisch (ungekürzt) | Italienisch | Japanisch | Polnisch | Russisch

Die Ansicht der Filme und der Untertitel ist mit der Mehrzahl der neusten Tablets und Handys kompatibel.

Meine Stimme
Meine Stimme
Meine Stimme

Fotos (5)

In Szene gesetzt von :
Pascal Plante

Mit :
Katerine Savard
Ariane Mainville
Pierre-Yves Cardinal

Alle Infos zu  Unifrance.org 

Über:

In diesem zweiten Langfilm begleitet Pascal Plante auf fast dokumentarische Weise eine Athletin, die auf ihre Karriere verzichtet und von Freiheit träumt. Katerine Savard, eine ehemalige Schwimmerin und Olympiamedaillengewinnerin, porträtiert voller Anmut und Präzision eine Figur, die durch Melancholie, Einsamkeit und Orientierungslosigkeit aus der Bahn geworfen wird.

In Szene gesetzt von :
Pascal Plante

Mit :
Katerine Savard
Ariane Mainville
Pierre-Yves Cardinal

Alle Infos zu  Unifrance.org 

Festival-Paket

In der Kategorie finden Sie ebenfalls | Troubled Identities